Blondinen im Wind

Bier trinken war noch nie so im Trend ... Ein 52-jähriger Israeli hat eine glutenfreie Blondine aus Kichererbsen und Datteln entwickelt. Allergisch auf diese Zutat hat sich der Soziologe seines Staates entschlossen, eine Alternative zu klassischen malzigen Getränken zu finden. Er machte es zuerst für seinen persönlichen Verzehr, bevor er in Karmiel im Norden des Landes eine Mikrobrauerei eröffnete.

Und jetzt steigen wir aus!

Die Welle der Selfies kann das Wasser nehmen. Der Trend, der sich in sozialen Netzwerken abzeichnet, besteht darin, seine Füße in Bildern und nicht in seinem Gesicht zu sehen. Nicht im Fan-Toed-Modus am Rande eines Sandstrandes - was ausnahmsweise nichts Originelles ist. Aber in einer nobleren Art und Weise.

Sie bauen einen Gemüsegarten unter dem Meer an!

In Noli im Nordwesten Italiens testen Taucher eine acht Meter tiefe Unterwasserfarm. Nach dem Basilikum im Frühjahr begannen diese Bauern mit Masken und Flaschen, Tomaten, Erdbeeren und Pilze anzubauen. Geschützt gegen Insekten und Temperaturschocks hat ihre Installation auch den Vorteil, dass sie wassersparend ist.

Wenn der Natursekt lügt, ist er stark

Willst du wirklich pinkeln? Warten Sie. Wenn Sie eine große Geschichte zu erzählen haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun, bevor Sie sich selbst entlasten. Dies ist auf jeden Fall das Ergebnis einer Studie der California State University mit dem Titel "Die Kontrolle der Blasen macht bessere Lügner".

Komponieren im Chor

Paul McCartney zu werden, ist dank Crowdsound endlich beinahe möglich, einer Erfahrung, die Internetnutzern ermöglicht, zur Entwicklung einer Melodie beizutragen. Das Prinzip ist einfach. In einem Akkordrahmen (do / sol / the minor / fa, in 18 Takten) wird man aufgefordert, für jede Note der Melodie abzustimmen.

Ein Rasen gemalt ... Hose

Würden die Kalifornier einen heißen Schuss bekommen? Angesichts der endlosen Dürre, von der der Goldene Staat heimgesucht wurde, fanden sie einen Weg, einen Rasen präsentabel zu halten: die Rasenfarbe. Vom Purpurgelb wechseln wir zu einem wunderschönen Grün, das an die makellosen englischen Rasen erinnert.

Ameisen, nicht so fleißig!

Durch das Studium früherer Studien zu Ameisenhaufen stellten Biologen an der Universität von Arizona fest, dass etwa die Hälfte von ihnen inaktiv zu sein schien ... und wollten wissen, warum. Auf dem Feld, in der Nähe von Tucson, sammelten sie fünf Kolonien der verschiedenen Ameisen der Ecke, die den süßen Namen Temnothorax rugatulus tragen.

Ein neuer prähistorischer Aszendent-Skorpion

Es ist zwischen 1,50 m und 1,70 m lang. Er hat eine Pinzette, die eine faustgroße Beute fassen kann. Kurz gesagt, wir möchten nicht mit Tauchen konfrontiert werden. Lassen Sie uns versichern, dass das nicht passieren wird. Dieser Skorpion der Meere - oder Pentecopterus decorahensis, sein wissenschaftlicher Name - hat vor 460 Millionen Jahren im Paläozoikum die Weltmeere heimgesucht.

Für den Winter angezogen?

Name: Chris. Herkunft: Canberra, Australien. Sonderzeichen: 41 kg Wolle auf der Rückseite. Anfang September wurde dieses wunderschöne Wander-Exemplar von einem örtlichen Tierschutzverband vor dem sicheren Tod bewahrt (Merinowolle verursacht Hyperthermie und Infektionen, wenn das Tier nicht regelmäßig gemäht wird).

Das Restaurant ohne Server

Wir kannten die Supermarktkassen bereits ohne Kassierer. Die Amerikaner haben das Restaurant ohne Kellner erfunden. Bei Eatsa, San Franciscos neuer Bio- und Trendkantine, ist alles automatisiert. Wir bestellen auf einem der iPads an den Wänden. Also, was bevorzugst du? Eine Quinoa-Schale mit mediterraner oder indischer Inspiration?

Donald, Daisy, Tom & Jerry ... was sind sie geworden?

Die Figuren von Walt Disney, die größtenteils zwischen 1930 und 1940 von den gleichnamigen Studios geschaffen wurden, durchqueren, zumindest auf den Bildschirmen, die Epochen, ohne eine Fahrt zu unternehmen ... Trotzdem zeigen sie im Jahr 2015 gut 75 bis 87 Jahre auf der Theke! Basierend auf dieser Beobachtung beschloss Andrew Tarusov, ein amerikanischer Illustrator russischer Herkunft, die Helden unserer Kindheit unter Berücksichtigung der Auswirkungen der Zeit zu zeichnen.

Ungewöhnlich: schmutziges Bad!

Es ist der Traum Ihrer Enkelkinder, die stöhnen, wenn die Zeit der Toilette läutet: ohne Duschen zu leben. Dave Whitlock, Chemieprofessor in Cambridge, erlebte das zwölf Jahre lang. Um die Bilder zu sehen (wir haben den Geruch nicht gespürt), scheint dieser Wissenschaftler doch alles was sauber ist.

Kunst oder Häkeln?

Street Art kennt kein Alter. Und der Haken ist nicht unbedingt eine Sofaaktivität. Das ist die Lektion, die Grace Brett, ein 104-jähriges schottisches Mädchen, uns erteilt hat, um ihre Stadt mit Wollarbeiten aus agilen Händen neu zu dekorieren. Telefonzellen, Bänke, Briefkästen, Brückengeländer und 46 Standorte in der Stadt haben unter dem oft grauen Himmel Schottlands eine willkommene Farbe angenommen.

Wenn Künstler Bilder mischen

Dieser Fotograf und Regisseur einer Werbeagentur in Atlanta (USA) hat auch seine Modeerscheinung: Er erstellt ungewöhnliche Bilder, indem er zwei Aufnahmen mit demselben Hintergrund zusammensetzt (er verwendet keine Bearbeitungssoftware). Wir sprechen über "Mashup" für dieses Konzept des Mischens von Visuals, wie wir es mit Musiktiteln tun.

So hübsche Bakterien ...

Die sehr seriöse amerikanische Gesellschaft für Mikrobiologie hat unter ihren Forschern einen ungewöhnlichen Wettbewerb veranstaltet: um eine Arbeit zu schaffen, die auf ihren Arbeitsmitteln basiert. Ausgerüstet mit ihren Petrischalen und einem Arsenal von Hefen und Bakterien, wie der berühmten Escherichia coli, waren Mikrobiologen eingeladen, ihre lebenden Kompositionen auf eine neue Art zu kreieren und zu fotografieren.

Wirst du zu Tränen gerührt sein?

Ist es eine Schneeflocke, ein Ebola-Virus oder ein Ei? Weder einer noch die anderen. Dies ist eine unter dem Mikroskop vergrößerte Träne, die vom Niederländer Maurice Mikkers fotografiert wurde. Um zu überprüfen, ob sich unsere Tränensäuresekrete von Mensch zu Mensch unterscheiden, ließ dieser 29-jährige junge Mann seine Freunde in seinem Studio weinen.

In einem LKW, Simone!

Bekommen wir dieses Wochenende eine Lastwagenladung? Nein, wir laden Sie nicht ein, in einem dieser Autobahnrestaurants zu sehr attraktiven Preisen zu schlemmen. Aber mit einem LKW fahren. In der Art von Bla Bla Car - Sie kennen diese Fahrgemeinschafts-Website für die 20 Millionen behaupteten Benutzer - hatte Victor Clément, ein 25-jähriger Normann, die Idee, anonym aufgenommene Wanderer und Chauffeure in Beziehung zu setzen - Straße.

Kreativität stirbt nie

Allerheiligen ist nicht die heißeste Zeit des Jahres. Und doch kann der Tod ein Nährboden für sehr fruchtbare Inspiration sein. Beweis durch vier Projekte, die uns vor Lachen sterben ließen ... oder fast. Ich werde auf deinen Gräbern picknicken. Auf den Philippinen wird auf Friedhöfen gegessen, geredet und gespielt.

Kleiner Braunbär, der neue Mr. Weather

Wenn Sie in St. Eloi (also am 1. Dezember) Ihr Holz verbrennen, werden Sie drei Monate lang kalt sein. Sie müssen bis dahin nicht einmal warten, um zu wissen, ob der Winter hart wird oder nicht. Wir haben besser als die populären Sprüche gefunden, um das Wetter vorherzusagen: die Bären des Thoiry Zoos in den Yvelines.

Verdammt, ein gefrorener Zombie!

In England ist Halloween ein ernstes Ereignis. In den Tagen vor der traditionellen angelsächsischen Feier hat die britische Supermarktkette Tesco ihre Kunden in einer versteckten Kamera gefangen. In einem kleinen Film von 90 Sekunden zeigt das Schild die Reaktionen von einem Dutzend Zuschauern, die still kamen, um ihre Einkäufe zu erledigen, bevor sie mit ... zwei blutigen Händen in der Metzgerei konfrontiert wurden Gänge, ein abgetrennter Kopf tauchte mitten in den Toilettenpapierbündeln auf.