Ein Haufen völlig erschüttert!

Die Taschenlampe, die nicht funktioniert, wenn Sie in den Keller müssen, der Fernseher, der sich weigert, zum Zeitpunkt unserer Lieblingssendung zu leuchten, das Signal "Batterie schwach", das uns verspottet, während es Sonntag ist und dass die Läden geschlossen sind ... wir alle haben diese ärgerlichen Situationen erlebt, in denen die Batterien losgelassen wurden.

Wir wiederholen den Film unserer 80er Jahre

Ah, das wackelige, ein wenig grünliche Bild und der Atem des guten alten VHS-Bandes der 80er! Es hatte seinen Reiz. Geben Sie zu, dass Sie ein bisschen Nostalgie verspüren, wenn Sie sich Ihre alten Videos aus der Camcorder-Ära ansehen, wenn Sie Epaulettenjacken und Ihr Ehemann einen blauen elektrischen Spencer tragen.

Der Laden, in dem alles kostenlos ist

Siga, Siga sieht aus wie ein Laden wie jeder andere: sein Fenster lädt zum Betreten ein, wir schlendern zwischen den Regalen ... Aber wenn es darum geht, einen Preis zu finden, nichts. Kein Etikett, kein Bargeld, kein Geld. Hier ist alles kostenlos. Das Konzept dieses vom Verein geführten Shops "Der Shop ohne Geld": Jeder kann kommen, um zu dienen (ohne Registrierung zu bezahlen) und mit den Gegenständen seiner Wahl gehen: Geschirr, Kleingeräte ... Und so bald wie möglich spielen wir das Spiel und bringen Sie seine Gegenstände oder Kleidung in einen guten Zustand (die nicht repariert werden müssen) und die wir nicht mehr brauchen.

33 Runden und kommt dann zurück

Hast du deine alten Platten und den Plattenteller deiner Kette auf den Dachboden verbannt? Fehler ... Die gute alte 33 U / min ist wieder in Kraft. Ein Moment, der mit dem Erscheinen der CD zu einem gewissen Tod verheißen war und der nie ganz verschwunden ist. Er wurde von DJs benutzt, die von vielen Musikliebhabern wegen ihres dynamischen Klangs geschätzt und wegen ihres ästhetischen Werts gesammelt wurden. Nach und nach stieg sein Umsatz, als sich das Publikum von dem CD-teuren Objekt abwandte und ohne Charme in seiner schrecklichen Kristallschachtel gebündelt.

Toutous Gadgets: Wir sind für Tauben gehalten?

Kennen Sie Petcube? Nein Wenn Sie den Designern glauben, ist dies ein Gerät, das das Leben des glücklichen Tierbesitzers, den Sie sind, revolutionieren sollte. Dies ist eigentlich eine kubische Kamera, die Sie von zu Hause aus angeschlossen lassen. Mit einer App auf Ihrem Smartphone können Sie Ihre Katze oder Ihren Hund überwachen (es ist weniger nützlich, wenn Sie einen Goldfisch haben), mit ihm spielen (die Kamera ist mit einem Laserpointer ausgestattet, um Mirza abzulenken) und mit ihm sprechen aus der Ferne (ideal für Spott in der Öffentlichkeit) und sogar Fotos von ihm machen, um in sozialen Netzwerken zu senden.

Selbstbedienungsmagazine

Anstatt deine Zeitschrift wegzuwerfen oder im Kamin zu landen und sie mit anderen zu teilen? Wir kannten schon den spontanen Austausch zwischen Nachbarn (nett). Die Bio-Kette "Bio c'bon" lanciert einen neuen Kooperationsservice: den Pressebereich. In jedem Schild können Sie das Magazin, das Sie bereits gelesen haben, zurückbringen, solange es fertig ist, damit Sie den Kiosk in der Nachbarschaft nicht zerknittern ... Das System funktioniert in beide Richtungen: Sie können also auch darin blättern oder darüber berichten Zuhause die auf den Holzmöbeln installierten Zeitungen, die in jedem der 75 Geschäfte, in denen das Schild in ganz Frankreich ausgestellt ist, aufgestellt sind.

Die Wohnung der Zukunft, Ultra-Komfort

Wie kann man Senioren das tägliche Leben erleichtern und ihre Autonomie fördern? Durch die Anpassung ihrer Gehäuse. Sie können dies mit ein paar einfachen und kostengünstigen Tipps tun, ohne dass der Innenraum notwendigerweise wie ein Krankenzimmer aussieht. Die Sozialversicherungsgruppe AG2R La Mondiale schlägt vor, Stück für Stück eine Musterwohnung mit vielen Tipps und Ratschlägen zu besuchen, um eine komfortablere und sicherere Unterkunft zu finden.

Ein Fall, um zu treten, ohne zu fallen

Smartphones können gefährlich sein. Natürlich mit dem Auto, wo es strengstens verboten ist, es unter Androhung von Geldstrafen und Rücknahmen zu benutzen. Aber auch mit dem Fahrrad. Konsultieren Sie Ihr GPS, um den Weg zu finden, während Sie in die Pedale treten. Dies ist für mehr als einen Sturz verantwortlich. Ein kanadisches Unternehmen bereitet die Vermarktung eines kleinen Geräts vor, mit dem sich Radfahrer sicher zurechtfinden können.

Mein Zuhause, ein Schatz für Ihr Zuhause

Baugenehmigung, Zero-Rate-Darlehen, gerahmte Miete, Eigentumswohnung täglich ... nicht immer einfach, sich im Dschungel der Wohnungsinformationen zurechtzufinden. Zumal regelmäßig neue Maßnahmen das Spiel verändern. Um dies zu verdeutlichen, bietet das Ministerium für Wohnungswesen, Chancengleichheit und ländliche Räume einen neuen kostenlosen Dienst für Einzelpersonen an.

Smartflower, eine riesige Sonnenblume in meinem Garten

Nicht hübsche Sonnenkollektoren auf dem Dach? Hier ist eine neue Photovoltaikanlage, die wie Blumen geformt ist und in seinem Garten aufgestellt werden soll. Eher Design, nein? Dieser neuartige EDF ENR-Generator mit dem Namen Smartflower setzt seine 12 Blütenblätter wie eine Sonnenblume entsprechend der Sonnenrichtung ein, um die Stromerzeugung zu optimieren.

Ein zweites Leben für meinen Toaster

Seit zehn Jahren hat sich die Lebensdauer unserer Staubsauger, Fernseher und anderer Computer dramatisch von zehn auf sechs Jahre verkürzt. Die geplante Überalterung unserer Geräte, bei der einige Industrielle ihre Qualität verringern, um eine Rückzahlung zu fordern, ist ein echtes ökologisches Problem. Um diesem Phänomen entgegenzuwirken, verkaufen Hersteller (wie Faure, Miele oder Dyson) bereits High-End-Maschinen (teurer, notwendigerweise), um eine längere Lebensdauer zu gewährleisten.

Fünf Innovationen für das Seniorenhaus von morgen

Die Zukunft? Es ist schon morgen Seit Donnerstag, dem 5. November, wurde in Emerainville, Seine-et-Marne, eine Wohnung geboren, die das Leben von über 60 Jahren revolutionieren könnte. Führung Im Eingang? Ein Gerät schaltet die elektrischen Platten beim Verlassen des Gehäuses automatisch aus.

Brille ins Auge!

Mehr als die Hälfte der Brillenträger in Frankreich (55%) gibt zu, nach einer von OpinionWay für Atol Opticians durchgeführten Umfrage mehr als zwei Paare in ihren Schubladen liegen zu lassen. Während fast drei Viertel der Jury angeben, mindestens einen nicht genutzten zu haben, sind Senioren über 65 Jahre am zahlreichsten (86%), um die Rahmen anzusammeln.

Ohne Geldbeutel locker geben

Die Überisierung betrifft alle Sektoren ... einschließlich der assoziativen Welt. Sie können jetzt eine Anzeige direkt auf Ihrem Telefon anzeigen, um eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu finanzieren. Dies ist das einfache Prinzip dieser neuen Website, die auch in einer mobilen App namens Anona verfügbar ist. Helfen Sie den Opfern des Erdbebens in Nepal, verteilen Sie Schulmaterial an Kinder in Kurdistan, finanzieren Sie das Pflanzen eines Baumes in Madagaskar oder bieten Sie Spielen für krankenhauskranke Kinder in Lyon an ... die Aktionen sind vielfältig und abwechslungsreich.

Ein Service, der keine roten Zahlen mehr schreibt

Dass derjenige, der sich nie über seinen Bankier beschweren musste, eine E-Mail an den Redakteur schickt! Wir können mit Sicherheit davon ausgehen, dass wir nicht unter die Botschaften fallen, wenn wir wissen, dass "mehr als jeder zweite Kunde seiner Bank nicht vertraut", sagt Ernst & Young. Und das fast 10% geben ihnen keinen Kredit!

Internationale Nachfolge: Das Ende des Puzzles?

Jedes Jahr eröffnen sich 450.000 internationale Nachfolgeregelungen in der Europäischen Union. Bis jetzt, um sie zu regeln, reißen sich die Notare die Haare. Für ein im Hexagon eröffnetes Grundstück war beispielsweise vorgesehen, dass für bewegliche Sachen - Bankkonten, Finanzanlagen, Unternehmenspapiere, Möbel usw.

Nachfolge: Schutz des Ehepartners

Wenn das Gesetz den Ehepartner im Todesfall schützt, ist es möglich, die Situation des verbleibenden weiter zu verbessern. Und es ist nie zu früh, darüber nachzudenken. "Elise und ich sind seit 35 Jahren verheiratet, unser Vermögen ist unverhältnismäßig und ich möchte die Karten umverteilen, um sie zu schützen", sagt Paul, 58.

Hilfe für die Komplementärgesundheit: Die Auswahl wird endlich vereinfacht

Von den drei Millionen Franzosen, die voraussichtlich Anspruch auf das ACS (Assistance for the Payment of a Complementary Health) haben, haben zwei Drittel nicht darum gebeten und profitieren nicht davon. Vielleicht sind Sie besorgt! Das ACS ermöglicht es, eine gegenseitige Versicherung zum Selbstkostenpreis abzuschließen. Die Obergrenze der Ressourcen, die nicht überschritten werden dürfen, ist geringer als bei der allgemeinen Krankenversicherung (11.670 Euro pro Jahr für eine Person, 17.505 Euro für ein Paar).