Unglaubliche Fotos erwecken das alte Paris zum Leben!

>> Entdecken Sie alle Bilder von Paris im 19. Jahrhundert!

Wie sah Paris im 19. Jahrhundert aus? Fotos aus der Vergangenheit beleben die Hauptstadt kurz vor und nach der Modernisierung durch Baron Haussmann - die ihm das Gesicht geben, das wir heute kennen. Einhundert Fotografien der ersten Fotografen, zusammengestellt in einem wunderschönen Buch * aus den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts (in dem zu Beginn des 20. Jahrhunderts die ersten Daguerreotypien auftauchten). Diese faszinierenden Zeugnisse zeigen uns, wie sich eine Stadt verändert.

Paris kommt aus Schlamm und Schmutz und wird zu einer der angesehensten und modernsten Hauptstädte der Welt. Die Stadt des Lichts - zumindest ihr Zentrum - wird dann eine lange Stagnation erleben, die von einer Stadtpolitik unter Druck gesetzt wird, die Haussmanns Paris heiligt und jede größere städtische Innovation verhindert (mit seltenen Ausnahmen wie dem Centre Pompidou, a Erfolg, oder das Forum des Halles, eine Katastrophe).

Wo andere Hauptstädte wie London ohne zu zögern den Weg der Moderne beschreiten, wird Paris in seiner Vergangenheit stecken bleiben? Wird es das Gegenteil eines Tages sein, eine "Smart City" zu werden, eine Smart City im Einklang mit seiner Ära? Einige Projekte lassen ihn hoffen. Dank dieser Fotos können wir in der Zwischenzeit immer wieder die Mauser einer Stadt nacherleben, die in die Zukunft blickt ... vor mehr als 150 Jahren.

* "Paris von den Pionieren der Fotos gesehen", herausgegeben von Parigramme.

>> Entdecken Sie alle Bilder von Paris im 19. Jahrhundert!

Video: Das erste Foto eines Schwarzen Lochs LIVE. Harald Lesch REUPLOAD (Januar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar