Ich habe den neuen Polti Wireless Steam Mop getestet

Ein kabelloser Besen, der mit Dampf reinigt? Aber wie ist das möglich? Um das Herznetz (und das Parkett auch) zu haben, habe ich das neueste Mitglied des Hauses Polti, Spezialdampf, getestet. Urteil.

Ich wusste es Polti vor ein paar jahren nun mit seinem berühmten Vaporetto. Dieser teure und sperrige Dampfreiniger ermöglicht das Waschen des gesamten Hauses ohne Reinigungsmittel (Fenster, Fußböden, Emaille des Badezimmers ...) während des Desinfizierens die Effizienz des Dampfantriebs. Ein Schlag gegen die Matratze, und es war vorbei Milben. Die Eisenoption verwandelte es in einen Dampferzeuger ... Kurz gesagt, es war eine Offenbarung, aber die Maschine war ziemlich umständlich, musste es erkennen.

Moppy, der neue kabellose Dampfwischer

Als ich erfuhr, dass Polti, italienische Marke, die sich bezieht Haushaltsgeräte mit Dampf, Ich warf einen drahtlosen Dampfbesen, ich wollte es sofort testen. Als ich die Schachtel öffnete, entdeckte ich ein UFO: zwei Griffe, einer gebogen ... Aber was ist das? Endlich habe ich schnell verstanden: Der gebogene Griff ist fest mit eine Basis, die leicht zu tragen ist danke an den griff, und wer erzeugt Dampf. Dieses Gerät ist an eine Buchse angeschlossen. Eine leicht zugängliche Luke erlaubt das Gießen von Wasser und In 10 Sekunden ist er fertig zu arbeiten.

Erste Schritte mit dem Polti Dampfmopp

Das ist wo Der Besen betritt die Spur. Mit einem System von Kratzerein Mopp ist darauf befestigt. Eine Schraube zum drehen Stellen Sie die Höhe des Griffs ein und presto stelle ich den besen auf die basis. automatischWenn die Maschine beginnt, Dampfstrahlen zu erzeugen, die aufheizen und den Mopp befeuchten. Es dauert nur ein paar Sekunden, bis der Sweep fertig ist.

Leicht, leicht zu manövrieren, extra flach, sein Kopf rutscht überall ab, Gehen Sie in jeder Ecke des Wohnzimmers unter das Sofa und entfernen Sie den Schmutz ganz einfach. Schnell verstehe ich, dass der Mopp abgekühlt ist. Zurück auf der Basis, und es ist wieder weg. Der Boden trocknet sehr schnellweil der Dampf sehr schnell verdunstet. Nach einer Weile frage ich mich, ob der Mopp nicht zu schmutzig ist: Es ist okay, wir können weitermachen. Im Falle eines großen Frühjahrsputzes denke ich, wäre ein wenig Seife nötig. Es sei denn, der zweite Mopp ist gerade. Sobald der Haushalt beendet ist, schlägt der Hersteller einfach vor Schieben Sie es in die Waschmaschine nach gebrauch.

Der Polti Besen macht auch Staub

Mit dem Besen finden wir zwei mops (Übung, es gibt immer einen einsatzbereit) und eine Tüte elektrostatische Tücher, beeindruckend, um den Staub einzufangen. Der Griff ist sehr leicht und handlich, es ist schön, einen Schuss über dem Schrank oder an den Wänden zu verbringen, um einen sauberen Platz zu schaffen. Wenn ich nicht so gerne mit Dampf gespielt hätte, hätte ich es getan Begonnen durch Abstauben, nur um in der richtigen Reihenfolge aufzuräumen.

Fazit: Warum ich Poltis Moppy mochte

Einfach zu bedienen, handlich, ist dieses Gerät ideal für mich, die auf natürliche Weise aufräumen möchten. Ich habe das Bleichen verboten, aber ich habe immer einen Reiniger für den Boden verwendet, einen Eimer mit heißem Wasser, einen Mopp ... Mit dem Moppy kann ich auf all das verzichten. Dampf beseitigt 99% der Keime und Bakterien, ohne zu verschmutzen und zum Preis von Wasser ! Vorausgesetzt, Sie kehren regelmäßig zur Basis zurück, um den Dampf zu entkeimen, der alles sterilisiert, erleichtert dieses Gerät Bodenreinigung und andere flache Oberflächen (Badezimmerfliesen, Küchenrückwand ...)

Entdecken Sie den Demonstrationsfilm des neuen Polti Dampfmopps

Andere Schreibtests:

Ich habe den Akku-Staubsauger getestet, der saugt und wäscht

Ich habe den Staubsauger Dyson V8 Absolute getestet

Ich habe den Entsafter Philips getestet

Ich habe die Express-Eismaschine Frutimix getestet

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar