Fall abgeschlossen - Ups! Die Expertin Harold Hessel wird von einer jungen Verkäuferin umgerahmt

Freitag, 24. Mai, Frankreich 2 sendete eine neue Episode vonFall abgeschlossen. Und Harold Hessel, der Auktionator, hat seine Woche schlecht beendet, da er von einem jungen Käufer abgewiesen wurde.

Neue unveröffentlichte Episode von Business, die am Freitag, dem 24. Mai, zu France 2 abgeschlossen wurde. Sophie Davant erhielt insbesondere Isabelle, eine Apothekerin und ihre Tochter Camille aus Rambouillet. Die beiden jungen Frauen hatten das Ziel, eine mit Edelweiß verzierte Vase zu verkaufen, die von Daum und Nancy signiert war. Harold Hessel, der sich diesmal nicht unwohl gefühlt hat, beschreibt es als eine sehr seltene Vase durch sein Dekor. "Ich weiß nicht, ob Sie im unteren Teil der Vase kleine Flecken sehen, die an Schneeflocken erinnern"erklärt er, unterbrochen von dem wort" moucheture ", Sophie Davant Dann fragt die junge Camille, was sie davon hält. Die Antwort des jungen Schülers von CM1 ist unanfechtbar. Sie sagt, dass "es existiert nicht!"Weit davon entfernt, von der Kühnheit von Camille überrascht zu sein, nimmt der Experte das mit einem Lächeln. Ein Sprenkel, wie in der Show angegeben, ist eine kleine Farbaufgabe, die sich von der des Hintergrunds abhebt, auf den es aufgetragen wird. Schließlich setzt der Auktionator seinen Preis auf 1.000 Euro fest.

Im zweiten Teil der Show trafen Isabelle und Camille die Käufer. Sie fanden einen Käufer. Das ist offensichtlich von Alexandra Morelwer liebt Daum und Nancy Glashütte viel. Der Käufer konnte die Auktion für 750 Euro gewinnen. Ein schönes Geschäft abgeschlossen!

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar